Clicky

Schneller Sex oder die wahre Liebe: Wonach sehnen sich Tinder-Nutzer?

Tinder Studie

Dating-Apps werden immer beliebter, insbesondere bei jüngeren Leuten. Das gilt auch für die Online-Dating-Applikation Tinder. Eine neue Studie will nun herausgefunden haben, welche konkreten Ziele die Nutzer dieser App wirklich verfolgen.

Drei Viertel aktive Tinder-Nutzer

Im Zuge einer LendEDU-Studie wurden bis zu 10.000 US-College-Studenten nach den Gründen für ihre Tinder-Nutzung befragt. Dabei gaben 28 Prozent an, die Dating-App gar nicht zu verwenden. Demgegenüber sind 72 Prozent der Studienteilnehmer aktive Tinder-Nutzer, die über die Smartphone-App bereits Kontakte geknüpft haben.

Aber wie sieht es mit den genauen Gründen für die Tinder-Nutzung aus? Tatsächlich wurden eine ganze Reihe an unterschiedlichen Angaben zu den Gründen für die Nutzung der Smartphone-App gemacht.

So dient sie etwa für rund 22 Prozent der Befragten zur Suche nach unverbindlichen Sex-Kontakten. Demgegenüber wollen nur 4 Prozent mit ihr eine echte Beziehung oder die wahre Liebe finden.

Mit 45 Prozent bedienen sich die meisten Tinder-Nutzer der Smartphone-App jedoch, um ihr eigenes Selbstbewusstsein aufzupolieren und Bestätigung von Personen des anderen Geschlechts zu erhalten.

Von wiederum 29 Prozent wurden andere Gründe für die Tinder-Nutzung angeführt, die hier nicht einzeln genannt werden sollen, da sie im Rahmen der Gesamtstatistik einen zu geringen Prozentwert einnehmen.

Tinders Rolle in der Online-Dating-Landschaft

Die Ergebnisse der LendEDU-Studie zeigen, dass Tinder nur von den wenigsten für die Partnersuche genutzt wird. Zudem geht aus anderen vergleichbaren Untersuchungen hervor, dass sich dafür richtige Online-Dating-Plattform wie eDarling oder Parship deutlich besser eignen und mehr genutzt werden.

Tinder stellt hingegen eine gute Möglichkeit dar, sich seinen tristen Alltag mit neuen lockeren Bekanntschaften zu versüßen. Da die Nutzung der Smartphone-App um einiges unkomplizierter funktioniert als die lange Anmeldung auf einem Portal für Online-Dating, ist sie vor allem für zwischendurch besser geeignet als Letztere.

Außerdem ist sie kostenlos, was Online-Dating-Portale nur eingeschränkt sind. Will man auf diesen nämlich ernsthaft nach einem Partner suchen, kommt man nach einiger Zeit nicht mehr umhin, eines der kostenpflichtigen Angebote zu buchen.

Das könnte dir auch gefallen