Clicky

Kostenlose Pornoseiten: Die 25 besten gratis Sex Tube Seiten

Kostenlose Porno-Tube-Seiten

Viele Leute schauen sich heutzutage regelmäßig Erotik-Clips im Internet an. Schließlich ist das mittlerweile komplett kostenlos möglich, da es online zahlreiche gratis Porno Tube Seiten gibt. Dank der freien Verfügbarkeit erotischer Videos müssen Pornokonsumenten also kein Geld mehr ausgeben. Nichtsdestotrotz ist es nicht immer einfach, aus der Vielzahl an kostenlosen Pornoseiten die für die eigenen Bedürfnisse und Vorlieben perfekten Plattformen herauszufiltern. Denn das Angebot der zahlreichen Tube Seiten unterscheidet sich zum Teil sehr stark voneinander. Allerdings ist deshalb auch für wirklich jeden die richtige XXX Tube mit dabei. Für einen besseren Überblick haben wir hier die besten kostenlosen Pornoseiten 2018 zusammengestellt.

Lies auch: Sichere Pornoseiten: Virenfrei, anonym und legal Pornos schauen

1) xHamster.com: Die beste Pornoseite mit einer riesigen Auswahl

x-Hamster ist die beste Porno Tube

xHamster.com ist die beste Porno Tube 2018. Sie bietet den Usern eine riesige Auswahl an Erotik-Clips unterschiedlicher Kategorien. Von „Anal“ über „MILF“ bis hin zu „Teen“ ist hier jede Kategorie zu finden. Oder man verlässt sich auf die anderen User und filtert die Videos nach Bewertung, Upload-Datum, Anzahl der Kommentare oder Anzahl der Views. Wer den Videoverlauf speichern und die gesehenen Pornos nach Favoriten organisieren möchte, muss sich dafür registrieren.

Darüber hinaus können die User xHamster über die Spracheinstellungen komplett in Deutsch nutzen. Der Tag/Nachtmodus ermöglicht es wiederum, die Hintergrundfarbe der Pornoseite von weiß auf schwarz zu ändern. Im Übrigen gibt es neben den Pornoclips die Rubriken „Fotos“ mit erotischen Bildern, „Live-Sex“ für Camshows, „Storys“ für erotische Geschichten und „Premium“ zur Buchung eines Premium-Zugangs für exklusive Erotik-Clips gegen eine monatliche Gebühr.

2) PornHub.com: Eine der beliebtesten Tubes mit eigener Community

Pornhub die xxx Seite

PornHub.com ist eine der beliebtesten Pornoseiten. Die Erotik-Clips der Tube werden in aussagekräftigen Vorschaubildern angezeigt. Viele der gratis Pornos sind sogar in gestochen scharfem HD zu sehen.

Die Sexseite ist auch in Deutsch verfügbar. Sie bietet sowohl Erotik-Clips von Amateuren als auch von professionellen Pornodarstellern an. Wer sich nur für die Videos bekannter Pornostars interessiert, sollte sich dafür in die Rubrik „Pornostars“ begeben. In der Sidebar kann wiederum die Länge der Videos eingestellt werden.

Neben zahlreichen Porno-Kategorien findet man hier eine Bibliothek an erotischen Bildern sowie viele Livecams. Zudem gibt es eine große Community. Die User haben darüber hinaus die Möglichkeit, einen kostenpflichtigen Premium-Zugang für exklusive Inhalte in hoher HD-Qualität ohne Werbung zu buchen. Man hat sogar Anspruch auf eine Gratiswoche. Videos herunterladen sowie Kanäle und Pornostars abonnieren kann man im Übrigen schon als kostenloses Mitglied. Außerdem ist bei PornHub die Clipseite Modelhub integriert.

Lies auch: Das sind die 25 beliebtesten deutschen Pornostars & Amateur Girls

3) YouPorn.com: Übersichtliche Porno Tube mit Kanal-Auswahl

youporn

YouPorn.com gehört zu den Top Pornoseiten. Gleich auf der übersichtlich gestalteten Startseite werden den Usern die besten und neuesten Erotik-Clips empfohlen, sodass diese sich nicht lange auf die Suche nach passenden Videos machen müssen. Allerdings besteht auch die Möglichkeit, über die Rubrik „Kategorien“ entsprechend der eigenen Vorlieben nach Pornos zu suchen. Zudem können sich die User in der Rubrik „Pornostars“ die Erotik-Clips ihrer liebsten Pornodarstellerinnen anzeigen lassen. Über die Rubrik „Kanäle“ gelangt man wiederum zu den Videos bekannter Produktionsstudios wie zum Beispiel Brazzers.

Des Weiteren können User sich für YouPorn Premium registrieren. Diese erhalten dadurch Zugriff auf exklusive Pornoclips in HD und ohne Werbung. Außerdem ist es möglich, komplette Pornofilme zu streamen. Man erhält sogar eine Gratiswoche. Im Übrigen kann diese kostenlose Porno Tube Seite dank der Spracheinstellungen auch in Deutsch genutzt werden.

4) xVideos.com: Große Menge an gratis Porno Videos

xvideos mit vielen kostenlosen Pornos

Auf den ersten Blick wirkt xVideos.com wegen der Kategorien- und Rubrikanzeige oben auf der Startseite ein wenig unübersichtlich. Allerdings hat dieses Layout den Vorteil, dass User sich zur Auswahl einer Kategorie nicht erst durch ein umständliches Menü klicken müssen. Im Übrigen werden auch die aktuellen Trend-Suchbegriff unterhalb der Kategorien angezeigt.

Darüber hinaus ist bei xVideos die schiere Menge an gratis Porno Clips riesig. Über die Rubrik „Kanäle“ besteht die Möglichkeit, die Videos nach Produktionsstudios oder Pornostars zu sortieren. Oder man geht direkt in die Rubrik „Pornostars“, um die Darsteller geordnet nach Beliebtheit inklusive ihrer jeweiligen Nationalität angezeigt zu bekommen. Die Erotik-Clips können dann in HD oder sogar HD+ angeschaut werden. Zudem ist diese Seite komplett in Deutsch verfügbar. Zum Kommentieren und Liken der Videos kann man sich wiederum kostenlos bei xVideos registrieren.

5) XNXX.com: Tube Seite in einem auffälligen Design

Xnxx

XNXX.com ist eine Sexseite in einem auffälligen blauen Design. Die Tube steht den Usern in Deutsch zur Verfügung. Es gibt die üblichen Kategorien wie zum Beispiel „Anal Sex“, „Reife Frauen“ oder „BDSM“. Zur Filterung kann man jedoch auch Tags verwenden. Oder aber man lässt die Videos nach Upload-Datum oder Anzahl der Views sortieren.

Über die Rubrik „Bilder“ können User erotische Fotos aufrufen. Zudem werden spannende Sex-Geschichten angeboten. Jedoch nur in Englisch. Darüber hinaus enthält XNXX ein Forum, in dem sich die User untereinander austauschen können. Außerdem haben sie dort die Möglichkeit, Bilder und Videos hochzuladen.

Wer an den Sexclips bestimmter Darstellerinnen interessiert ist, kann dafür wiederum die Rubrik „Pornostars“ anwählen. Dort sind alle auf XNXX.com vertretenen Erotikdarstellerinnen aufgelistet.

6) RedTube.com: Kostenlose Pornoclips in HD

Redtube

RedTube.com stellt den Usern ein großes Angebot an Pornoclips in HD zur Verfügung. Zwar gibt es auf der Seite etwas viel Werbung, dafür bietet diese in allen anderen Bereichen sehr viel Komfort. So lassen sich zum Beispiel die Erotik Videos nach Aktualität, Bewertung, meist favorisiert und meist gesehen sortieren. Zudem kann eine Sortierung entsprechend der Pornostars vorgenommen werden.

Des Weiteren kann man in der Rubrik „Kamera-Sex“ Frauen aus dem In- und Ausland vor der Livecam beobachten und mit ihnen chatten. Wer Kommentare schreiben, sich mit anderen Usern austauschen, Channels abonnieren und Pornos bewerten möchte, der hat die Möglichkeit, sich bei RedTube kostenlos zu registrieren. Bucht man zusätzlich den Premium-Service, erhält man exklusive Inhalte. Außerdem wird einem dann keine nervige Werbung mehr angezeigt. Als Premium-Mitglied muss eine monatliche Gebühr entrichtet werden.

7) 4tube.com: Pornoseite in modernem Design

4tube schau dir die gratis Porno an

4tube.com gehört vor allem wegen des modernen Designs und der guten Übersicht auf der Startseite in unsere Liste der besten Pornoseiten. Da ganz oben die an dem jeweiligen Tag am meisten aufgerufenen Erotik-Clips angezeigt werden, wissen die User stets, welche Videos sie sich auf gar keinen Fall entgehen lassen dürfen.

Zudem besteht die Möglichkeit, über die Rubrik „Categories“ die entsprechend des eigenen Geschmacks passenden Pornos zu suchen. Wer will kann über die entsprechenden Rubriken seine Auswahl auch nur auf die Pornoclips bekannter Pornostars oder bestimmter Playlists begrenzen lassen. Über die Rubrik „Channels“ lässt sich wiederum eine Sortierung nach den Pornostudios wie Brazzers oder Hustler vornehmen.

Bei 4tube sind die meisten Pornos in HD. Darüber hinaus können User eine Premium-Mitgliedschaft buchen. Diese ermöglicht schnelle Downloads, Kompatibilität zum Handy sowie den Zugriff auf exklusive Videos.

8) Beeg.com: Kostenfreie Pornoseite mit schlichtem Design

Beeg die Porno Tube Seite

Die Seite Beeg.com verzichtet auf unnötigen Schnickschnack. Hier wird sich aufs Wesentliche konzentriert. Die Porno Videos stehen also ganz klar im Vordergrund. Keine Werbeeinblendungen oder Popups lenken einen ab.

Die Erotik-Clips sind ordentlich sortiert und werden den Usern in aussagekräftigen Vorschaubildern präsentiert. Ein Klick auf eines der Vorschaubilder genügt und schon öffnet sich ein großer Player, in dem man das entsprechende Porno Video in guter Qualität zu sehen bekommt. Neben einem Clip befindet sich stets eine genau Beschreibung, worum es in diesem geht.

Darüber hinaus gibt es bei Beeg eine umfangreiche Auswahl verschiedener Kanäle wie „18 Yoga“ oder „Bums Bus“. Wer hingegen speziell nach den Erotik-Clips bestimmter Pornodarsteller sucht, der sollte in der Rubrik „People“ fündig werden. Demgegenüber handelt es sich bei der Rubrik „Tags“ um eine breitgefächerte Kategorienauswahl.

9) PornTube.com: Hier ist für jeden etwas dabei

Porntube

 

PornTube.com ist nicht umsonst in unserem Pornoseiten Ranking vertreten, da sie zahlreiche Vorteile zu bieten hat. Schon das Design ist aufgrund der guten Übersichtlichkeit und der Auflistung der am meisten gesehenen Pornos auf der Startseite herausragend. Dass sich dank des Tag/Nachtmodus die Farbe des Hintergrunds ändern lässt, trägt ebenfalls dazu bei.

Darüber hinaus verfügt PornTube.com über eine große Auswahl an Kategorien und Kanälen, nach denen sich die Erotik-Clips sortieren lassen. Im Übrigen kann man schon auf der Startseite entsprechend seiner Vorlieben einstellen, ob man Gay-, Shemale- oder traditionelle Mann-Frau-Pornos angezeigt bekommen möchte. Außerdem gibt es einen Premium-Service, mit dem die User gegen eine monatliche Gebühr exklusive Videos erhalten können.

Die Pornoclips bei PornTube.com sind überwiegend in HD. Das einzige, was auf der Seite ein wenig nervig ist, sind die vielen Werbeeinblendungen

10) PornHD.com: Hier ist der Name Programm

PornHD

Wie der Name schon sagt, können User auf PornHD.com in gestochen scharfem HD kostenlos Pornos schauen. Die Seite ist in einem minimalistischem Design aufgebaut, dafür aber sehr übersichtlich. So werden einem die Erotik-Clips auf der Startseite mit Vorschaubildern präsentiert. Klickt man auf eines dieser Miniaturbilder öffnet sich ein großer Videoplayer.

Neben dem Suchfenster im oberen Bereich von PornHD befinden sich eine Kategorienauswahl sowie die Rubriken „Pornstars“ zur Sortierung der Erotik-Clips nach Pornostars, „Channels“ zur Auswahl bestimmter Kanäle und „Live Sex“ für aufregende Camshows.

Darüber hinaus hat man wie bei anderen gratis Pornoseiten auch die Möglichkeit, sich zu registrieren. Nur registrierte Nutzer können Videos für später abspeichern oder Kommentare hinterlassen. Weitere Vorteile, zum Beispiel exklusive Inhalte, erhält man durch die Buchung des kostenpflichtigen Premium-Zugangs.

11) Tubegalore.com: Die Suchmaschine für Tube Seiten

Tubegalore

Anders als bei herkömmlichen Porno Tubes werden den Usern auf der Startseite von Tubegalore.com nicht die neusten Pornoclips, sondern die beliebtesten Kategorien angezeigt. Zudem findet man rechts eine Liste aller Kategorien in alphabetischer Reihenfolge. Dabei ist die Kategorien-Anzahl riesig. Und viele enthalten den Begriff „German“.

Wer zu den Erotik Videos gelangen möchte, klickt entweder zunächst eine Kategorie an oder gibt einen Suchbegriff ins Suchfenster ein. Die Pornos können anschließend über die Filtereinstellungen nach Beliebtheit, Uploaddatum und Dauer sortiert werden.

Möchte man sich einen Erotik-Clip anschauen, gibt es allerdings eine Besonderheit. Denn dieser ist nicht direkt bei Tubegalore eingebunden. Die Seite leitet einen lediglich zu einer Tube weiter, auf der das Video dann abgespielt wird. Es handelt sich bei dieser Plattform also eher um eine Suchmaschine für Tubeseiten als um eine eigenständige Sexseite. Gerade deshalb ist die Auswahl an Pornos aber natürlich riesig.

12) Tube8.com: Einfache XXX Tube ohne viel Schnickschnack

Tube8 hier gibt es viele kostenlose Pornoclips

Wenn es um die besten Pornoseiten geht, darf Tube8.com auf gar keinen Fall fehlen. Denn diese Seite verfügt über ein gutes und ordentliches Design. User können hier zwischen den üblichen Kategorien wie zum Beispiel „Anal“, „Fetisch“ und „Teen“ wählen. Die Sortierung der Pornoclips lässt sich sogar nach der eigenen sexuellen Ausrichtung entsprechend der Gruppen „Straight“, „Gay“ und „Shemale“ vornehmen.

Darüber hinaus kann man sich die Porno Videos seiner favorisierten Tags anzeigen lassen. Hinzu kommen die Spracheinstellungen, um Tube8 komplett in Deutsch zu nutzen. Außerdem gibt es eine Kanalauswahl und aufregende Sexcams. Zusammengefasst gehört diese Plattform zu den XXX Seiten, die durch seine Einfachheit und wenig unnötigen Schnickschnack glänzt.

13) YouJizz.com: Gute Pornoseite für schlichte Gemüter

Youjizz mit vielen kostenlosen Porno Clips

Die Oberfläche von YouJizz.com ist zwar sehr einfach gehalten, dafür können die User sofort erkennen, was die kostenlose Pornoseite für sie alles zu bieten hat. Schlichte Gemüter werden sich hier also sofort wohlfühlen.

Die Erotik-Clips lassen sich über den entsprechenden Reiter nach Views, Beliebtheit oder Upload-Datum sortieren. Außerdem ist eine zufällige Sortierung möglich. Wer wiederum nur an den Sexclips einer bestimmten Pornodarstellerin interessiert ist, sollte den Reiter „Pornstars“ auswählen.

Die Pornos bei YouJizz lassen sich über die Vorschaubilder aufrufen. Unterhalb dieser Miniaturbilder sind die Sternbewertungen der Videos angegeben. Die Porno Clips dieser Tube Seite werden im Übrigen in einem großen Player mit nur wenig Werbung abgespielt. Darunter sind die Tags der Videos angegeben. Diese können dazu genutzt werden, schnell weitere kostenlose Erotik-Clips aufzurufen.

14) PornDoe.com: Pornoseite mit toller Navigation

Porndoe.com

PornDoe.com gehört zu den Porno Streaming Seiten mit toller Navigation. Ein Klick auf eines der Vorschaubilder genügt, um direkt zum Video zu gelangen. In der Beschreibung eines Pornos befinden sich Infos über die Darsteller und das Produktionsstudio, das für diesen verantwortlich ist.

Über die Rubrik „Videos“ lassen sich die Erotik-Clips nach Beliebtheit, Anzahl der Views, Länge, Upload-Datum oder Exklusivität sortieren. Darüber hinaus gibt es eine Kategorienauswahl sowie eine Channel- und Pornostars-Liste zur Sortierung der Sexclips entsprechend der Kanäle oder Pornodarsteller. Außerdem stehen einem Livecams verschiedener Cam-Girls zur Verfügung.

User können sich PornDoe in Deutsch anzeigen lassen. Zudem ist es nur mit vorheriger Registrierung möglich, einige kostenlose Pornos in voller Länge anzuschauen und zu kommentieren. Für den Porno-Genuss in HD und ohne Werbung muss zusätzlich der kostenpflichtige Premium-Zugang gebucht werden.

15) PornMD.com: Die Suchmaschine für Pornoclips

PornMD die Tube Seite mit dem gewissen etwas

PornMD.com handelt es sich um eine Suchmaschine für kostenlose Porno Videos. Die Suche erfolgt dabei über die Eingabe eines Porno-Suchbegriffs in das Suchfenster der Seite. Außerdem können User zwischen „Straight“, „Gay“ und „Shemale“ wählen, um die Suche entsprechend ihrer sexuellen Orientierung weiter einzugrenzen.

Die Sexclips werden nach der Suche in aussagekräftigen Vorschaubildern angezeigt. Ein Klick auf eines der Miniaturbilder genügt, um auf die Sexseite, die das entsprechende Video hostet, weitergeleitet zu werden. Der Porno öffnet sich dann und wird in einem Videoplayer abgespielt.

Die User von PornMD haben die Möglichkeit, nach der Suche noch einige Einstellungen zu verändern. So können unter anderem Länge, Qualität, Upload-Zeitraum und die hostenden Seiten der angezeigten Videos bestimmt werden, um die Suche zu spezifizieren. Außerdem bekommt man ähnliche Suchbegriffe vorgeschlagen, die sich für die nächste Porno-Suche verwenden lassen.

16) TnaFlix.com: Einfach bedienbare Tube Seite

TnAfix ist eine gratis Sex Seite

Kostenlose Sexseiten gibt es wie Sand am Meer, weshalb die meisten in der Menge untergehen. Nicht so TnaFlix.com! Die Tube sticht durch eine gute Übersichtlichkeit und einfache Bedienbarkeit hervor. Die Kategorien der Seite werden links neben den Erotik-Clips in einer alphabetisch geordneten Liste angezeigt und lassen sich durch Anklicken auswählen. Alternativ haben User die Möglichkeit, die gewünscht Kategorie in eine kleine Suchleiste einzugeben.

Über die Rubrik „Videos“ können die Pornos nach Popularität, Länge und beliebten Suchbegriffen sortiert werden. Wer mehr an erotischen Bildern als an Sexclips interessiert ist, findet diese in der Rubrik „Bilder“. In der Rubrik „Kanäle“ lassen sich wiederum die Pornos bestimmter Channels und in der Rubrik „Pornostars“ die bestimmter Pornostars aufrufen. User, die sich bei TnaFlix kostenlos registrieren, können Erotik-Clips sogar für später speichern und ihre Favoriten bewerten.

17) vPorn.com: Porno Tube mit langen Clips für Ausdauernde

VPorn ist eine der top Porno Seiten

 

Wer kostenlose Pornos schauen möchte, die nicht schon nach wenigen Minuten vorbei sind, der ist auf vPorn.com genau richtig. Denn die Länge der Erotik-Clips auf dieser Porno Tube ist vor allem für Ausdauernde geeignet, da diese sich auf durchschnittlich über 30 Minuten beläuft. Einige der Videos sind sogar länger als eine Stunde. Daher lässt sich hier bei der Suche nach passenden Pornoclips neben der Kategorie und der sexuellen Ausrichtung auch die Laufzeit der gewünschten Sexvideos einstellen.

Viele der Videos von vPorn sind in gestochen scharfem HD. Auf welche das zutrifft, können User an einem kleinen HD-Logo in der rechten unteren Ecken eines Vorschaubildes erkennen. Darüber hinaus enthält die Seite die üblichen Rubriken „Pornstars“ und „Tags“ sowie einen Tag/Nachtmodus. Registriert sich ein User bei vPorn, bekommt dieser dadurch die Möglichkeit, Erotik-Clips zu kommentieren und herunterzuladen.

18) PornDig.com: Sexseite zum selbst Gestalten

Porndig

PornDig.com soll anders sein als die gängigen Pornoseiten. Das fängt schon beim Design, das sich deutlich von dem auf anderen Seiten für kostenlose Pornografie unterscheidet, an. Die Rubrik-Leiste oben und die Kategorien-Spalte links sind in dunkelblau gehalten, was man so von keiner anderen Tube kennt. Die User haben die Möglichkeit, sich entweder aus einer Liste aller Kategorien für eine bestimmte zu entscheiden oder eine der Top-Kategorien zu wählen.

Zudem hat PornDig kaum Werbung. Die Erotik-Clips werden in einem riesigen Videoplayer abgespielt. Auch Livecams stehen den Usern zur Verfügung. Ganz besonders sticht aber die Rubrik „Studios“ hervor. Möchte man beispielsweise nur von „Club Seventeen“ oder „EvilAngel“ gratis Pornos schauen, ist man dort genau richtig.

Als ganz spezielles Feature ermöglicht es PornDig den Usern, die Seite nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Über die Rubrik „Options“ lässt sich zum Beispiel einstellen, dass die bereits gesehenen Erotik-Clips aus der Videoliste entfernt werden.

19) ePorner.com: Eine Porno Tube mit großer Community

eporner

Auch ePorner.com gehört in unsere Übersicht der besten Pornoseiten. Zwar ist diese Plattform nicht wirklich etwas Besonderes und enthält auch viel Werbung, macht ihre Aufgabe aber ansonsten recht gut. Vor allem die Community, in der die User unter anderem die Möglichkeit haben, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen oder Favoriten zu teilen, sticht hervor. Um Zugang zu dieser zu erhalten, muss man sich kostenlos registrieren.

Des Weiteren verfügt ePorner neben den üblichen Kategorien über eine Auswahl an Pornos in gestochen scharfem HD und 1080p. Eine weitere Rubrik enthält Erotik-Clips in 60fps, die deutlich flüssiger abgespielt werden.

Zudem können sich die User Pornos sowohl von professionellen Darstellern als auch von Amateuren anschauen. Wer hingegen eher an erotischen Bildern interessiert ist, der bekommt diese in der Rubrik „Photos & GIFS“ zu sehen.

20.) Txxx.com: XXX Clips so weit Auge reicht

TXXX

Txxx.com hat alles, was gute Pornoseiten heutzutage benötigen. Vor allem enthält sie viele XXX Clips. Zudem gibt es verschiedene Kategorien wie „BDSM“, „Footjob“ oder „MILF“ und Spracheinstellungen zur Nutzung der Seite in Deutsch. Hinzu kommt eine Channel- und Darsteller-Liste sowie direkt auf der Startseite anwählbare Vorschaubilder. Neben der Sortierung der Pornos nach Beliebtheit, Upload-Datum oder Laufzeit können User zur Filterung der Videos auch ihre sexuelle Orientierung angeben. Zur Auswahl stehen „Heterosexuelle“, „Homosexuelle“ und „Shemale“.

Wer sich von unterwegs bei Txxx Porno Videos anschauen möchte, kann über die Einstellungsoption „Mobile“ zu der für mobile Endgeräte optimierten Variante der XXX Seite wechseln. Ebenso haben User die Möglichkeit, sich kostenlos zu registrieren. Die Vorteile: Erotik-Clips lassen sich ohne nervige Werbung anschauen und können kommentiert, bewertet und heruntergeladen werden. Außerdem ist dann die Speicherung von Favoriten und das Erstellen eigener Playlisten möglich.

21) EmpFlix.com: Das Netflix für Porno Videos

Empflix Porno Tube Seite ansehen

Sucht man kostenlose Pornoseiten, führt kein Weg an EmpFlix.com, dem Netflix für Porno Videos, vorbei. Die User finden hier massig Erotik-Clips aus den unterschiedlichsten Kategorien. Daneben werden erotische Fotos angeboten. Und da die Seite über eine Sprachauswahl verfügt, können die User einstellen, dass ihnen alles in Deutsch angezeigt wird.

Zudem ist es möglich, die Sortierung der Erotik-Clips entsprechend der Videolänge, der sexuellen Orientierung, der populärsten Suchbegriffe, der Bewertungen oder des Upload-Datums vorzunehmen. Da einige Videos bei EmpFlix in gestochen scharfem HD vorliegen, gibt es zusätzlich die Filteroption, dass ausschließlich nach Sexclips in dieser hohen Qualität gesucht wird.Des Weiteren bietet EmpFlix einen großen Community-Bereich an, den User nur betreten können, wenn sie sich zuvor gratis registrieren. Community-Mitglieder haben die Möglichkeit, Pornos herunterzuladen und zu kommentieren sowie selbst welche hochzuladen.

22) Porn.com: Pornos in HD und VR

Porn.com gehört zu den besten Pornoseiten

Eine gute kostenlose Pornoseite zeichnet sich vor allem durch ein großes Angebot aus. Daher darf auch Porn.com in unserer Liste der Pornoseiten nicht fehlen. Neben den üblichen Kategorien und erotischen Bildern lassen sich über das Menü alle Erotik-Clips in HD oder Virtual Reality aufrufen. Dabei beeindruckt insbesondere die Auswahl an VR-Videos.

Darüber hinaus gibt es bei Porn.com die Rubriken „Pornostars“, damit einem die Erotik-Clips bestimmter Darstellerinnen angezeigt werden, und „Kanäle“ für die Videos von zum Beispiel „Brazzers“ oder „Bang Bros“. Die Kanäle können sogar abonniert werden. Ebenso verfügt die Seite über eine Sprachauswahl und einen Tag/Nachtmodus. Eine kostenlos Registrierung ermöglicht es wiederum, sich mit anderen Mitgliedern auszutauschen sowie Favoriten zu speichern. Durch die Buchung eines Premium-Zugangs können User die Erotik-Clips sogar ohne Werbung und in noch besserer HD-Qualität genießen.

23) Xtube.com: XXX Tube mit VIP-Bereich

X Tube hier gratis Pornos ansehen

Auf Xtube.com finden die User XXX-Clips im Überfluss. Egal, für welche sexuelle Vorliebe. Neben der Suchleiste befindet sich eine Auswahl, zu welchem Geschlecht man gehört und welches Geschlecht man mag. Um das ganze noch weiter zu spezifizieren, können User über das Tab-Menü auf der rechten Seite eine Kategorie auswählen.

Wer nur an Amateur-Pornos interessiert ist, findet diese über die Rubrik „Amateurs“. Sucht man hingegen auf dem normalen Wege nach Pornoclips, bekommt man Videos von sowohl professionellen Darstellern als auch von Amateuren vorgeschlagen. Des Weiteren gibt es eine Rubrik mit erotischen Bildern und eine mit Livecams. Das absolute Highlight bei Xtube ist jedoch der Zugang zur VIP-Zone. Dieser ermöglicht es einem, gegen eine monatliche Gebühr kostenlose Porno Filme zu streamen, unbegrenzt Kommentare zu hinterlassen und Favoriten zu markieren.

24) ClipHunter.com: Die Pornoseite für lange Sexclips

Cliphunter mit vielen kostenlosen Porno FilmenClipHunter.com gibt es schon eine ganze Weile. Daher stellt die Seite den Usern auch massig erstklassige Erotik-Clips in HD und mit langer Laufzeit zur Verfügung. Gleich auf der Startseite bekommt man die neuesten und beliebtesten Videos angezeigt. Auf der linken Seite sind die Top-Kategorien zu sehen. Wer alle Kategorien zur Auswahl gestellt bekommen möchte, muss wiederum die Rubrik „Categories“ anklicken.

Über die Rubrikauswahl können sich User zudem verschiedene Playlisten oder eine Auswahl an bekannten Pornodarstellerinnen, die mit Sexclips bei ClipHunter vertreten sind, anzeigen lassen. Um zusätzliche Funktionen nutzen zu können, kann man sich darüber hinaus gratis registrieren. Das ermöglicht das Erstellen eigener Playlisten sowie das Bewerten, Kommentieren und Herunterladen von Videos. Außerdem kann man als registrierter User ohne Werbung kostenlos Pornos streamen.

25) HClips.com: Viel Komfort und eine einfache Bedienung

HClips

HClips.com gehört nicht zu den Porno Tube Seiten, die sonderlich innovativ sind. Hier geht es vielmehr um Komfort und eine einfache Bedienbarkeit. Die Kategorien werden links angezeigt, wohingegen man die Videos rechts findet. Wer an Pornos von bestimmten Kanälen interessiert ist, klickt dafür auf die Rubrik „Channels“ und wählt den gewünschten Kanal aus. Die Sexclips lassen sich nach Bewertung, Beliebtheit, Upload-Datum oder Laufzeit sortieren.

Neben den Videos bietet HClips unter der Rubrik „Albums“ auch viele erotischen Fotos an. User können sich die neuesten, am besten bewerteten oder am beliebtesten Fotos anschauen. Zudem gibt es hier eine große Community. Um selbst Teil davon zu werden, muss man sich gratis registrieren. Das bringt einem mehrere Vorteile: Man kann Videos kommentieren, uploaden und herunterladen, Favoriten speichern, Playlisten erstellen und Nachrichten mit anderen Community-Mitgliedern austauschen.

Kostenlose Porno Tube Seiten sind die perfekte Anlaufstelle für gratis Erotik-Clips

Wer nun also kostenlos Erotik-Clips schauen möchte, der findet unter den 25 Pornoseiten in dieser Liste garantiert die perfekte Plattform für sich. Man sollte unbedingt mehrere Tubes ausprobieren, um feststellen zu können, welche davon den eigenen Vorstellungen am meisten entspricht. Schließlich haben die Tube Seiten einige Gemeinsamkeiten, weisen aber auch gewisse Unterschiede auf.

Da die Porno Tubes auf den vorderen Plätzen des Rankings das bessere Komplettpaket sind, sollten User zunächst diese Portale ausprobieren. Denn es ist am wahrscheinlichsten, dass sich darunter die für sie am besten geeignete Plattform befindet. Aber natürlich sind auch die etwas weiter hinten platzierten Pornoseiten von hoher Qualität.

Darüber hinaus sollten User auf PornMD.com und Tubegalore.com ein ganz besonderes Augenmerk werfen. Bei beiden Seiten handelt es sich nämlich nicht um klassische Tubes, sondern um Suchmaschinen für Erotik-Clips. Sowohl bei PornMD als auch bei Tubegalore wird man also zu hostenden Sexseiten weitergeleitet und kann sich dort dann den ausgewählten gratis Porno anschauen.

Die restlichen 23 Seiten sind jedoch reine Tubes und können daher zum Schauen von Sexclips genutzt werden. Den Usern steht also eine riesige Auswahl an Pornoseiten zur Verfügung.

Das könnte dir auch gefallen