Clicky

Ficktreffen: 6 Fickseiten auf denen du Fickkontakte für Fickdates findest

Paar beim Ficktreffen

Fickdating läuft heutzutage in vielen Fällen digital ab: Immer mehr Männer und Frauen arrangieren private Ficktreffen über Fickseiten im Internet.

Kein Wunder – die Fickportale sind einfach zu bedienen, verfügen über Communities mit großer Auswahl und bieten häufig sogar Fickdate-Garantien an.

Wenn du auch davon profitieren möchtest, melde dich einfach auf einer Bumsbörse deiner Wahl an und vereinbare Bumsdates mit privaten Fickkontakten aus deiner Umgebung. Um dir die Auswahl zu erleichtern, haben wir dir die 6 besten Seiten für Ficktreffen in Deutschland zusammengestellt.

1) Ficktreff.com – garantiert Fickdates in deiner Umgebung

Ficktreff die Seite mit den garantieren Ficktreffen

Du möchtest in deiner Nähe Frauen treffen zum Ficken? Dann ist Ficktreff.com mit seinen regionalen Suchergebnissen das richtige Fickportal für dich. Während viele Fickdating-Seiten alle möglichen Kontakte aus ganz Deutschland und sogar aus dem Ausland durcheinanderwürfeln, sortiert Ficktreff.com seine Mitglieder nach Regionen. So bekommst du nach dem Einloggen nur Fickpartner aus deiner Umgebung angezeigt. Das ist ein riesiger Vorteil, schließlich möchtest du für dein Fickdate nicht erst ans andere Ende Deutschlands fahren müssen.

Über die Suchfunktion kannst du die Orte individuell eingeben und so auch Kontakte von weiter weg finden. Das ist bspw. dann praktisch, wenn du auf Geschäftsreise bist und an diesem Ort ein geiles Treffen vereinbaren möchtest. Auch auf Ficktreff.com wird mit einer Date-Garantie geworben, sodass du auf jeden Fall Sexkontakte in deiner Nähe finden solltest.

Weiter zu Ficktreff.com

 


2) FickRaum.com – reale Fickkontakte treffen

Fickraum hier findest du reale Fickkontakte

Wie überall im Internet tummeln sich auch auf Fickseiten viele Fakes, die sich als Frauen ausgeben, die sie in Wahrheit nicht sind. Auf Fickraum.com ist das anders – die Seite wirbt mit „handgeprüften Mitgliedern für echte Kontakte“. Das bedeutet, dass die Nutzer nach ihrer Registrierung einer Echtheitsprüfung unterzogen werden. Du kannst hier also ruhigen Gewissens Profile durchstöbern und anschreiben – hinter ihnen verbergen sich echte Frauen.

Mit der Fick-Garantie untermauert die Seite, dass hier nur echte Fickkontakte vertreten sind: Sie garantiert sogar, dass du dich mit diesen treffen wirst. Das macht FickRaum.com zu einer nahezu Risiko-freien Fickbörse, um echte Kontakte zu finden.

Weiter zu Fickraum

 


3) ReifeFickdates.com – Ficktreffs mit MILFs, Hausfrauen und reifen Ladies

reifefickdates ganz einfach ein Fickdate mit einer reifen Frau Milf finden

Wenn du auf Frauen älteren Semesters stehst, solltest du dich bei ReifeFickdates.com anmelden. Hier sind zahlreiche MILFs, Hausfrauen, Omas, Single Mütter und Cougars vertreten. Die Fickseite richtet sich gezielt an Männer, die im echten Leben zu schüchtern sind, reifere Damen anzusprechen. Kein Wunder, sind doch Themen wie „Sex mit Omas“ ein großes Tabu in unserer Gesellschaft. Auf ReifeFickdates.com gibt es die Möglichkeit, solche Vorlieben auszuleben und anonym Bumsdates mit älteren Frauen zu arrangieren.

Besonders junge Männer kommen auf ihre Kosten: Viele Cougars suchen hier reale Ficktreffen mit jüngeren, unerfahrenen Männern. Wenn du also schon immer mal in die Rolle eines „Toyboys“  schlüpfen wolltest, der von einer erfahrenen Lady im Liebesspiel angeführt wird, solltest du dich hier anmelden.

Weiter zu ReifeFickdates

 


4) FickZone.com – Volltreffer landen bei der Fickdate-Suche

fickzone auf dieser Fickseite einen Volltreffer bei der Fickdate Suche

Bei FickZone.com findest du über das Volltreffer-Spiel die Frauen, die wirklich zu dir und deinen Vorstellungen von einem perfekten Ficktreff passen. Das Prinzip des Spiels ist simpel: Dir werden Bilder von Mitgliedern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angezeigt. Jedes Foto kannst du mit einem der drei Buttons „Ja“, „Nein“ oder „Vielleicht“ bewerten. Wählst du „Nein“, verschwindet das Bild und du bekommst diese Frau nicht mehr angezeigt. Bei „Vielleicht“ wird dieses Mitglied erst mal gespeichert und du kannst es später nochmal ansehen.

Das große Ziel ist natürlich mit einem „Ja“ einen Volltreffer zu landen. Sieht die Frau anschließend dein Bild und stimmt für dieses ebenfalls mit „Ja“, solltet ihr euch schleunigst kennenlernen und zum Ficken verabreden. Das Interesse scheint nämlich auf beiden Seiten da zu sein. Das funktioniert wohl so gut dass auch bei FickZone eine Date-Garantie angeboten wird.

Weiter zu FickZone

 


5) FickZentrale.com – Singles und Fremdgeherinnen ficken

Fickzentrale auf diesem Fickportal Singels und Fremgeherinnen ficken

Ob Single oder Seitensprung-Suchende – auf FickZentrale.com findest du beide Arten von Frau. „Affäre gewünscht“, „will Fremdgehen“ und „einfach Poppen“ – das sind typische Profilangaben von Frauen auf diesem Fickportal. Schon auf der Startseite erhältst du einen Einblick, was auf FickZentrale.com aktuell abgeht und welches Mitglied welchen Nutzer geil findet. Außerdem bekommst du direkt angezeigt, wer gerade online ist und damit für sofortige Chats zur Verfügung steht.

Die Profile der Frauen werden auf dieser Fickseite handgeprüft – es handelt sich also ausnahmslos um reale Fickkontakte ab 18 Jahren, wobei im Alter nach oben hin keine Grenzen sind. So findest du auch MILFs und Omas, die hier nach Fickdates suchen.


6) FickAbenteuer.com – riesige Sex-Dating-Community

Fickabenteuer die Nr 1 bei Ficktreffen in Deutschland

Das Fickportal FickAbenteuer.com gibt es seit dem Jahr 2006 und es verfügt über mehr als 3 Millionen Mitglieder. Alle registrierten Nutzer haben vier verschiedene Echtheitstests durchlaufen – es handelt sich also um über 3 Millionen reale Fickkontakte. Mit dieser großen Auswahl an fick-willigen Frauen kannst du auf verschiedene Weise interagieren: Die Seite bietet Matches, den Austausch von Bildern/Videos, Chats, Anzeigenmärkte u.v.m.

Laut eigenen Angaben von FickAbentuer.com handelt es sich bei 81 % der Community um aktive Mitglieder. Die Nutzer sind also häufig online, suchen selbst aktiv und interagieren mit anderen Kontakten. Deine Chancen stehen damit sehr gut, auf deine Nachrichten auch Antworten zu erhalten. Das Fickdating Portal dürfte über einen hohen Frauenanteil verfügen, da es mit Willkommens-Aktionen und diversen Vorteilen für weibliche Nutzer lockt. Aber auch Männer profitieren von einem zweitägigen Testzugang für nur 1 Euro.


Lies auch: Die 10 besten Sexbörsen für Sextreffen


Tipps für mehr Erfolg auf Ficktreff Seiten

Private Fickdates übers Internet finden ist eigentlich einfach. Es gibt aber ein paar Dinge, die du beim Surfen auf Bumsportalen und im Austausch mit den Fickkontakten unbedingt beachten solltest. Die wichtigsten Tipps und No-Gos auf privaten Ficktreff Seiten zeigen wir dir im Folgenden.

Auf Fickseiten surfen und Fickkontakte finden

 

Fickdates finden leicht gemacht

Mit Frauen treffen und ficken – dieser Traum wird dank Ficktreff Seiten ganz einfach wahr. Nach dem schnellen Registrierungsprozess kannst du direkt dein Profil mit Infos über dich und deine sexuellen Vorlieben ausfüllen. Frauen, welche deine Interessen teilen, können dich dadurch leichter finden. Zusätzlich weckst du mit ansprechenden Profiltexten auch das Interesse jener Damen, die auf der Plattform stöbern und zufällig auf deinem Profil landen. Ein hübsches Foto von dir rundet dein Profil ab und erhöht die Chancen, dass du angeschrieben wirst.

Wenn du selbst aktiv werden willst und Bumskontakte anschreibst, solltest du dir vorab ihre Profile durchlesen. Mit dem Wissen über ihre Hobbys, Lieblingsmahlzeiten und favorisierten Sexstellungen kannst du im Chat punkten. Außerdem zeigst du damit, dass du dich wirklich für sie interessierst.

Erfolgschancen auf ein privates Ficktreffen erhöhen

Um auf Fickportalen wirklich Erfolg zu haben und viele Bumsdates auszumachen, solltest du mit den Damen stets respektvoll umgehen. Beim Chatten genauso wie beim realen Treffen. Beim Schreiben solltest du auf jeden Fall geduldig sein. Frauen erhalten jeden Tag sehr viele Nachrichten von verschiedenen Männern und können nicht so schnell auf jede einzelne antworten. Es kann also dauern, bis sich eine Frau zurückmeldet.

private Fickkontakte gesucht

Im echten Leben wollen viele Frauen zudem erobert werden. Bei Kontakten zum Ficken geht es zwar häufig schneller zur Sache, dennoch solltest du dir auch hier beim Kommunizieren Mühe geben. Knappe Nachrichten wie „Bock auf Ficken?“ sind meist erfolglos. Deine Erfolgschancen auf ein Fickdate erhöhst du desweiteren, indem du nicht nur in deiner Nähe nach Fickkontakten suchst. Erweitere Suchradius und finde dadurch mehr potentielle Frauen für geile Ficktreffen, auch wenn du für sie eine etwas längere Fahrt in Kauf nehmen musst.

Auf mehreren Fickbörsen gleichzeitig anmelden

Du bist am effektivsten und schnellsten beim Fickdating, wenn du dich auf mehreren Portalen parallel anmeldest. Zum einen findest du dadurch heraus, welche Fickseite dir am besten gefällt und wo du die besten Sexkontakte findest. Je nach deinen sexuellen Vorlieben, kann sich hier schnell ein Favorit herauskristallisieren. Bspw. findest du auf einer bestimmten Plattform besonders viele MILFs oder Frauen, die an BDSM interessiert sind. Zum anderen erhöhen sich durch mehrere Mitgliedschaften auch deine Chancen auf ein Bumsdate. Jede Seite verfügt über eine eigene Community – mit jeder neuen Registrierung und Mitgliedschaft erhältst du also Zugang zu zahlreichen weiteren Bumskontakten.

Vielfältige Kontakte zum Ficken

Auf Fickportalen ist praktisch jeder Typ Frau vertreten. Egal ob du auf der Suche nach einer MILF, einer jungen Studentin, einer notgeilen Nymphomanin, einer BDSM Partnerin oder einer einsamen Hausfrau bist – über die Suchfilter der Fickplattformen findest du die Art Frau, auf die du stehst. Natürlich haben viele Männer hohe Ansprüche und möchten am liebsten Model-ähnliche Frauen zum ficken treffen. Je hübscher eine Frau, umso mehr Männer buhlen um sie – das ist in der echten Welt genauso wie in der Online-Welt der Fall.

Du solltest dir also gut überlegen, ob du dich auf diesen Konkurrenzkampf einlässt. Denn alternativ könntest du nach eher weniger umkämpften Frauen-Gruppen suchen, zum Beispiel ältere, mollige oder unattraktive Frauen. Bei diesen hast du weniger Konkurrenz und damit höhere Chancen, dass sie sich für dich als Fickpartner entscheiden.

Lies auch: Die 10 besten Seitensprungportale

Private Fickkontakte vs. Prostituierte

Wozu daten, wenn man ohne Aufwand im Bordell sofort Sex haben kann? Es gibt gleich mehrere Gründe, wieso private Ficktreffs besser sind als ein Puff-Besuch. Zum einen kannst du dir mit privaten Kontakten ein langfristiges Verhältnis aufbauen. Mit Prostituierten wäre das theoretisch auch möglich, jedoch extrem kostspielig. In diesem Zusammenhang ist auch der Faktor Zeit zu sehen: Jede Minute mit einer Hure kostet Geld, während bei kostenlosen Ficktreffen keinerlei Zeitdruck und Stress entstehen.

Kontakte für echte Fickdates findet man auf Fickseiten

Apropos Zeit. Wenn du eine Prostituierte am späten Abend besuchst, hat sie über den Tag hinweg wohl schon einige Freier bedient und ist erschöpft und unmotiviert. Bei kostenlosen Fickdates sind die Frauen in der Regel geil auf dich und freuen sich, dass du es ihnen besorgst.

Verhalten beim Fickdate

Es gibt ein paar ungeschriebene Regeln, die du beachten solltest, wenn du dich mit Frauen zum Ficken treffen möchtest.

  1. Erscheine gepflegt und frisch geduscht zu deinem Date. Kleide dich weder zu schick, noch zu lässig. Das Auftragen von Deo oder Parfum ist empfehlenswert.
  2. Besprecht vor dem eigentlichen Akt eure Grenzen. Lege deine eigenen Grenzen klar und deutlich fest und respektiere die ihrigen.
  3. Alkohol und Drogen sind vor und während des Treffens Tabu.
  4. Benutze unbedingt ein Kondom beim Sex.
  5. Lass dich nicht nur befriedigen sondern kümmere dich auch um die Bedürfnisse deiner Fickpartnerin – ihr sollt schließlich beide etwas davon haben.
  6. Nach dem Sex gilt es, Diskretion und Stillschweigen über euer Ficktreffen zu wahren. Ein Gentleman schweigt und genießt.
  7. Wenn du an einer Wiederholung eures Bumsdates interessiert bist, kannst du sie natürlich anschreiben. Klammere aber nicht und akzeptiere, wenn sie kein zweites Mal möchte.

Planung und Vorbereitung eines Fickdates

Zwar gibt es spontane Ficktreffen, doch selbst bei diesen kommt man um die Planung einiger grundlegender Dinge für das Date nicht herum. Zunächst musst du mit deiner Fickpartnerin einen Treffpunkt auswählen. Gerade bei einem ersten Treffen oder einem von vornherein als One Night Stand festgelegten Date, sollte es weder bei ihr noch bei dir zuhause stattfinden.  Am besten ihr verabredet euch an einem öffentlichen Ort, bspw. einem Cafe, und geht dann gemeinsam in ein Hotel. Frauen fühlen sich an einem öffentlichen Treffpunkt meist sicherer.

Im Vorhinein solltet ihr euch über euren Beziehungsstatus verständigen. Lebt einer von euch in einer Beziehung, wird das Ganze zum Seitensprung, der bestimmte Sicherheitsmaßnahmen erfordert. Wenn ihr besondere Sexfantasien ausleben wollt, für die ihr Spielzeuge oder sonstiges Zubehör braucht, solltet ihr das ebenfalls vorab abklären und organisieren.

Wenn die Frau nicht ihrem Fickseiten-Profil entspricht

Folgendes Szenario: Auf einer Fickseite verabredest du dich zu einem Gratis-Fickdate mit einer Person, die sich als junge, hübsche Dame im Chat und auf ihren Bildern ausgibt. Beim realen Ficktreffen triffst du jedoch eine alte, unattraktive Frau an. Auch wenn solche Szenarien wohl eher die Ausnahme sind, kann es dir immer passieren, dass du solche Enttäuschungen bei echten Ficktreffen erlebst. In dieser Situation kannst du mit der Frau ruhig ehrlich reden. Sage ihr, dass sie nicht deinen Vorstellungen entspricht. Das ist okay, immerhin hat sie bei ihrem Profil wohl bewusst getrickst und dir mit der Aktion wertvolle Zeit geraubt sowie falsche Hoffnungen geweckt.

Alternativ kannst du dich auch ohne ehrliche Erklärung verabschieden. Behaupte bspw., du hättest spontan einen anderen wichtigen Termin zu dem du gehen müsstest.

Geile Fickdates in deiner Nähe

Wer ficken will, möchte dazu nicht erst eine halbe Weltreise unternehmen. Daher ist es wichtig, dass du dich auf einem Portal anmeldest, über das du in deiner Nähe Fickkontakte finden kannst. Und genau darin unterscheidet sich eine gute Ficktreff Seite von einer schlechten: Gute Fickbörsen bieten dir die Möglichkeit, Kontakte nach Orten zu suchen. Bei manchen Plattformen kannst du deinen Wohnort angeben, sodass dir die Seite automatisch nur Mitglieder aus deiner Umgebung anzeigt.

Frauen kostenlos zum ficken treffen

Auf schlechten Fick-Seiten werden dir willkürlich Fickwillige aus ganz Deutschland aufgelistet. Dann kann es passieren, dass du einen Nutzer interessant findest, aber schließlich herausfindest, dass er tausende Kilometer von dir entfernt wohnt. Wer nicht nur chatten möchte, sondern auf der Suche nach realen Fickkontakten ist, der wird in solchen Communities schnell frustriert sein.

Lies auch: Sexkontakte in der Nähe: Finde Frauen für Sex in deiner Umgebung

Das Vor und Nach einem Bumstreffen

Du frägst dich vielleicht, was du vor und nach dem Sex mit deinem Fickkontakt am besten machst. Das bleibt natürlich allein euch überlassen. Vor dem Ficken könnt ihr euch bspw. zum Essen verabreden oder etwas Trinken gehen. Ihr könnt euch aber auch schon auf euren Fick heiß machen, indem ihr ein Pornokino besucht oder euch mit einer Erotikmassage verwöhnt. Viele verzichten aber ganz auf ein Vorprogramm und legen direkt mit dem Sex los.

Nach dem Ficken brauchst du eigentlich nichts mehr zu tun. Kuscheln und Schmusen wie in Beziehungen meist üblich, kannst du dir hier sparen – außer ihr habt beide Lust darauf. Ganz am Schluss könnt ihr euch noch austauschen, ob ihr euch nochmal zum Ficken treffen wollt oder ob es bei einem einmaligen Vergnügen bleibt.

Kostenlose Ficktreffen? Nicht ganz!

Viele Fickportale werben mit kostenlosen Fickdates und die Registrierung ist dort im Normalfall tatsächlich kostenfrei. Mit diesem kostenlosen Zugang kannst du gratis Fick auf der Plattform ansehen und dein eigenes Profil anlegen. Um jedoch alle Funktionen nutzen zu können, bedarf es einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft. Die Zusatzfunktionen ermöglichen insbesondere, mit anderen Nutzern in Kontakt treten zu können.

Auf den Punkt gebracht: Ja, Fickseiten vermitteln kostenlose Fickkontakte – zwischen den Sexpartnern fließt kein Geld. Um die Frauen jedoch anschreiben zu können, benötigt man eine kostenpflichtige Mitgliedschaft. Somit handelt es sich bei über diese Plattformen abgewickelten Dates nur bedingt um gratis Ficktreffen.

Wenn du jedoch bereits bist, für eine Premium-Mitgliedschaft zu bezahlen hast du ein riesen Vorteil gegenüber den meisten anderen männlichen Mitglieder die dafür zu geizig sind. Diese können so nämlich keine Frauen kontaktieren und gehen leer aus, während du ein geiles Ficktreffen nach dem anderen erlebst.

Das könnte dir auch gefallen